Planerstellung

Planerstellung aus der Punktwolke 

Die Planerstellung aus der Punktwolke ist ein wichtiger Schritt bei der Erstellung von 3D-Modellen. Durch die Erfassung von Punktwolken mittels 3D-Scannern können Grundrisse, Schnitte, Fassadenpläne und Lagepläne erstellt werden.

Die Punktwolke dient dabei als Grundlage für die weiteren Schritte der Modellerstellung. Mithilfe von spezieller Software können die Punkte zu Flächen und Linien verbunden werden, um die gewünschten Pläne zu generieren.

Grundrisse geben einen Überblick über die räumliche Struktur eines Gebäudes. Sie zeigen die Lage und Größe der Räume sowie die Position von Türen, Fenstern und Treppen. Schnitte ermöglichen einen vertikalen Blick auf das Gebäude und zeigen beispielsweise die Höhe der Decken oder die Position von Installationen.

Fassadenpläne geben Auskunft über die Gestaltung der Außenhülle eines Gebäudes. Sie zeigen die Position von Fenstern, Türen, Balkonen und anderen architektonischen Elementen. Lagepläne geben einen Überblick über die Position des Gebäudes auf einem Grundstück und zeigen beispielsweise die Zufahrtswege oder die Position von Parkplätzen.

Die Planerstellung aus der Punktwolke ist ein effizienter Prozess, der es Architekten und Ingenieuren ermöglicht, präzise Pläne zu erstellen und so die Grundlage für den Bau oder die Renovierung von Gebäuden zu schaffen. 

Pläne werden zum Beispiel in archicad erstellt und in DWG und PDF dem Kunden übermittelt. Auch können wir Ihnen bestehende pläne digitalisieren.

2023©5DScan Worldwide GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.